top of page

So., 18. Aug.

|

Bushaltestelle Birch

Auf den Spuren des Klimawandels im Schaffhauser Wald

Entdecke die Folgen von Stürmen, Hitzewellen und Dürre für den Schaffhauser Wald und erfahre, wie er sich in Zukunft verändern wird – eine spannende Erkundung seiner Anpassungsfähigkeit und Leistungen!

Auf den Spuren des Klimawandels im Schaffhauser Wald
Auf den Spuren des Klimawandels im Schaffhauser Wald

Zeit & Ort

18. Aug. 2024, 09:00 – 15:00

Bushaltestelle Birch, Birchweg, 8200 Schaffhausen, Schweiz

Über die Veranstaltung

Häufiger auftretende Störungen und Extremereignisse wie Stürme, Hitzewellen und Dürreperioden verursachen zunehmend sichtbare Schäden im Wald. Auch der Schaffhauser Wald wird sich in den kommenden Jahrzehnten verändern – wie genau und mit welchen Konsequenzen für die Waldleistungen ist jedoch unklar.

Leitung: Professor Dr. Andreas Rigling & Michael Götz

Organisation: Babis Bistolas

Treffpunkt: Bushaltestelle Birch (Buslinie 4), Schaffhausen

Zeit: 09:00 Uhr – ca. 15:00 Uhr Bushaltestelle Pilgerbrunn (Lochstrasse)

Ausrüstung: Wanderschuhe, Regen- oder Sonnenschutz, Zwischenverpflegung aus dem Rucksack.

Kosten: 10CHF für Mitglieder, 20CHF für Gäste

Kurzfristige Anmeldungen sind kein Problem.

Tickets

  • Eintritt

    Von CHF 10.00 bis CHF 20.00
    • CHF 10.00
    • CHF 20.00

Gesamtsumme

CHF 0.00

Diese Veranstaltung teilen

Mitglieder.png

Möchtest du hautnah dabei sein?

Dann werde SHnat Mitglied und profitiere von zahlreichen Vorteilen!

bottom of page